B&S
Stückholzheizung classic.power 25 / 35
Bild

EFFIZIENT: Verbrennungsregelung mittels Flammensensor

KOMFORTABEL: separate Füll- und Anheiztüre

ZUVERLÄSSIG: Röhrenwärmetauscher mit Handhebel zur Reinigung

GROSSZÜGIG: großer Füllrauminhalt mit Halbmeterscheiter

UMWELTFREUNDLICH: niedrige Emissionswerte / hoher Wirkungsgrad

SICHER: Schwelgasabsaugung beim Öffnen der Fülltüre mittels Türkontaktschalter

KOSTENGÜNSTIG: hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis & Förderfähig

LEISTUNGSSTARK: lieferbar in 25 / 35 / 45 kW

 

HOLZVERGASERKESSEL mit Saugzuggebläse zur umweltfreundlichen Verbrennung von Scheitholz. Einzigartiges Design, robuste und kompakte Bauweise sowie einfache Bedienung zeichnen den Heizkessel classic.power aus.

Die Verbrennung erfolgt über ein drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse in Verbindung mit einen FLAMMENSENSOR, wobei gezielt Primärluft und Sekundärluft zugeführt wird. Aufgrund von separater FÜLL- UND ANHEIZTÜRE wird das Ein- und Nachheizen einfach und schnell erledigt.

Zusätzlich ermöglicht die integrierte SCHWELGASABSAUGUNG über einen Türkontaktschalter den sicheren Abzug der Rauchgase bei Öffnen der Fülltüre.

Einfache Reinigung des stehenden RÖHRENWÄRMETAUSCHERS mittels Handhebel von außen. Die integrierte Verbrennungsregelung beinhaltet einen Flammensensor, Kesselfühler und Pufferfühler.

 

Typengeprüft an TU Wien nach EN303-5, Förderfähig in Österreich und Deutschland - Teillastgeprüft!






NEU - Förderungen 2018

 

BUNDESFÖRDERUNG

HOLZHEIZUNGEN 2018

(Klima- und Energiefonds)

€ 2.000,-- für Pellet- & Hackgutkessel

€ 500,-- für Pelletöfen

Übersicht Bundesförderung 2018

mehr Info

 

LANDESFÖRDERUNGEN

BIOMASSE 2018

Übersicht Landesförderungen 2018

mehr Info